Der Bindelweg

Der Bindelweg ist ein Wanderklassiker im Val di Fassa Tal. Der Steig gilt als einer der schönsten Panoramawege in den Dolomiten und verläuft zwischen Königin Marmolada und Sella.

Früher war der Bindelsteig ein Handelsweg zwischen Val di Fassa Tal und Cordevoletal entlang der Padon-Wiesen. Noch heute folgt er demselben Wegverlauf wie früher, ist weitgehend unschwierig und ein Muss für Dolomitenliebhaber.

Marmolada estate
Marmolada im Sommer - Archiv Veneto

Der Wegverlauf des Bindelwegs

Ausgangspunkt ist die Bergstation "Belvedere" am Col de Ross. Dorthin kommt man per Seilbahn von Canazei. Dem Fahrweg folgend kommt man zunächst zum Rifugio Belvedere und anschließend zum Rifugio Sasso Bece und Fredarola. Hier beginnt der eigentliche Bindelsteig mit der Markierung 601. Er führt Richtung Padonkamm und führt dort entlang zum Col de Cuc und zum Rifugio Viel del Plan. Weiter geht es auf einem schmalen Steig, von wo aus man jetzt einen schlichtweg atemberaubenden Blick auf den Sellastock hat. An einer Weggabelung angelangt folgt man dem Steig über Wald und Wiesen hinunter bis auf den Fedaia Pass und den gleichnamigen Stausee zu Füßen der Marmolada.

Alternativ kann man nach der Überschreitung des Col de Cuc auch noch di Cima Larice überschreiten und nordseitig hinunter zur Porta Vescovo Seilbahnstation. Diese Variante ist etwas schwieriger.

Zurück nach Canazei geht es nach der knapp 3 stündigen Wanderung am besten mit dem Dolomiti-Bus.

Den Tourenverlauf kann man sich auf der Karte Tabacco 25 Blatt 06 (Val di Fassa e Dolomiti Fassana) anschauen und die Wanderung planen.

Alle Artikel über Wanderungen mit Renommee in Val di Fassa Tal

Nächster Arktikel
icon  Klettersteig Marmolada di Penia

Vom Lago di Fedaia geht es mit der Gondel hinauf zum Rifugio Pian dei Fiacconi. Von dort aus wandert man auf Weg Nr. 606 nördlich über einen Felssporn vorbei

Weiterlesen... arrow right