Moena - "Fee der Dolomiten"

Moena liegt am Eingang des Fassatales in einer weiten Talsenke und ist von der Latemargruppe, der Valaccia und den grünen Ausläufern des Karerpasses umgeben. Es ist heute die größte Ortschaft des Tales, auch die "Fee der Dolomiten" genannt.

Moena bietet viele Shoppingmöglichkeiten und in renommierten Restaurants können ladinische kulinarische Spezialitäten verkostet werden. Seit Jahren werden im September und im Januar Spezialitätenwochen veranstaltet.

Der Sommer in Moena bietet schöne Wanderungen, Ausritte und verschiedene Mountainbiketouren aller Schwierigkeitsgrade. Jeweils im September wird der Ort zum klassischen Treff der Biker, denn hier findet seit nunmehr zehn Jahren die "Rampilonga" statt, die mit ihren 4500 Teilnehmern die größte italienische Mountainbike-Marathonveranstaltung.

Im Winter erreicht man in wenigen Minuten das Skigebiet von Lusia mit Anschluss zum Skikarussell Trevalli (Bellamonte, Falcade). Weiter hinten am San Pellegrino Pass befindet sich das Skilauflangzentrum Alochet.

Auf der anderen Talseite ist eine Umlaufbahn der Anschluss zum Skigebiet Obereggen/Latemar, außerdem bringen Skibusse Wintersortler  in die anderen Ortschaften des Val di Fassa Tals.

» zur Webcam

Unsere Empfehlungen

Weitere Unterkünfte suchen - Moena   suchen
Weitere Unterkünfte suchen - Moena   suchen
Hotel Moena | Gasthof / Pension Moena | Bed and Breakfast / Garni Moena | Ferienwohnung Moena | Ferienhaus Moena | Bauernhof Moena | Camping Moena | Schutzhütte / Almhütte Moena